The 25-years-jubilee-album on Vinyl and CD + Bonus-DVD "FIESTA FIASKO"

For snippets(mp3) and details (like tracklisting) click on the picture.

Summer 2005

K.G.B. CELEBRATED 25TH ANNIVERSARY!!!

Pressetext:

In der ersten Hoch-Zeit des Punk hatte jede deutsche Stadt ihre Punkband: Hamburg hatte Slime, Düsseldorf die Toten Hosen, Berlin die Ärzte und Tübingen hatte den K.G.B.. Die Band um Sänger Hannes Koerber trieb bereits im Jahre 1980 in und um Tübingen ihr Unwesen. Dieses Date jährt sich im Oktober 2005 zum 25. mal.

Aus diesem Anlass findet am Samstag, den 22.10. im Tübinger Sudhaus ein Ereignis der Extraklasse statt: die lokale Punk-Institution „Kein Grund zur Beruhigung“ feiert ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum und zum Geburtstag schenken sie sich und ihren Fans ne fette Torte.

Bandgründer Hannes und die neuen K.G.B. haben gerufen und sie alle kommen von überall her:
Rund ein Dutzend ex-K.G.B.-Musiker der letzten 2 ½ Jahrzehnte (u.v.a. „Wild at Heart“-Uli aus Berlin – von 1985 bis 1990 Gitarrist -, Lampe, Ralf Wettemann, Drummer Michi – ex-Torpedo Moskau – und „Berufstourist“-Gitarrist Marco aus Hamburg, ja, sogar „Kraut Gringo Blitzkrieg“-Bassist Tufty von den Toxic Reasons aus Indianapolis!), die in der bewegten Geschichte dieser unverwüstlichen Band eine massgebliche Rolle spielten, haben bereits gebucht und man wird sich einen Abend lang durch die Highlights des Gesamt-Repertoires bis zur aktuellen Scheibe / Besetzung spielen.

Sowas gibt’s wirklich nur einmal! Hier kann man/frau noch einmal Songs wie „Bonanza“ (1982), den „Traummann“ (1990) oder „Die, Lady Di“ (1997), die längst im Dunkel der Vergangenheit verschwunden schienen, unter Mitwirkung der damals beteiligten Protagonisten hören. Aber auch die Gegenwart wird selbstverständlich nicht zu kurz kommen: Die neue Scheibe „FIESTA FIASKO“ - „ein kompakt-lebendiges Werk, das vor lauter Kraft nur so strotzt.“ (blex, Indigo Notes 2005)


"Vegans Don´t Play Rock´N Roll" !
That´s the title of Middle Class Pig Records´ 2nd compilation.
It gives you a nice overview of their catalogue, with bands like, you guessed it, us! ,Essighaus, The Masons, The Blondes and other very
cooool shit. (Middle Class Pig - Recs).